Navigation

Credits

Design by
Lichtblick

Ich bin so froh, dass ich Weihnachten überstanden habe. Endlich ist es vorbei. Aber jetzt kommt Sylvetser und das ist vergleichbar schlimm. Ich fühle mich so furchtbar dabei sie an Sylvester alleine zu lassen, aber wenn mir das letzte Sylvester in den Sinn kommt, mit den Drohungen und der Zurückweisung und der Angst, dann weiß ich, dass es auch nicht richtig wäre Sylvester mit ihr zu verbringen. Oder ich versuche zumindest es zu wissen.

Morgen Vormittag bringt mir meine Mama meinen kleinen Bruder für ein paar Stunden vorbei. Darauf freue ich mich schon total. Ich kann ihm sein Weihnachtsgeschenk geben und ihn vorallem endlich mal wieder sehen. Ich hab sogar extra für ihn gebacken. Es ist so schwierig an ihn ranzukommen, während der Kontakt zu meiner Mama so schwer ist, weil er mit seinen 9 Jahren einfach noch zu klein ist um selbst großartig etwas zu organisieren oder ein eigenes Handy zu besitzen. Ich habe den kleinen jetzt schon ewig nicht gesehen, dabei hab ich ihn so lieb. Das ist wirklich ein kleiner Lichtblick für mich, dass er morgen vorbei kommt. Dann kann er auch endlich mal sehen wo ich jetzt wohne. Und das ich meine Mutter dadurch sehen muss.. naja irgendein Haken muss ja an der Sache sein. Trotzdem freue ich mich auf morgen.

30.12.11 15:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de